3D Druck in Farbe


Soll noch jemand sagen, es gäbe keine richtigen Innovationen mehr im FDM-Printing. Ein Israelischer Druckerhersteller tritt den Gegenbeweis an. Eine der häufigst gestellten Fragen bzgl. der 3D Drucker ist immer: „Kann der auch in mehreren Farben drucken?“ Und die Antwort war: „Nein“. Natürlich gibt es Doppel- oder teilweise sogar Trippel-Extruder und natürlich gibt es nette Modelle aus Farbigem Gipsstaub. Aber Vollfarbendruck im erschwinglichen 3D-FDM-Druck Bereich gab es noch nicht.

Chameleon als Drucker

Chameleon, das TierDas Israelische Unternehmen Something3D hat jetzt den ersten Vollfarben 3D-Drucker namens Chameleon angekündigt und bietet ihn auch schon für 7350US Dollar an.
Zur Lieferzeit gibt es leider keine genaueren Infos. Einen anderen Drucker auf der Seite kann man Explizit nur vorbestellen, den Chameleon kann man angeblich gleich kaufen. Wenn man aber auf kaufen klickt, kommt man nur auf ein eMail Formular. Auch sonst hält man sich recht bedeckt, wie es um den Drucker bestellt ist. Wir werden das natürlich sehr genau beobachten und sind sehr gespannt, wie gut die Resultate sind bzw. sein werden. Wenn jemand dazu ein Video oder einen Testimonial dazu kennt, let us know!

Nicht dass das ganze ein Lean StartUp Smoke Test ist?

Auch 2013 hatte ja schonmal BotObjekt seinen ProDesk3D angekündigt, der Vollfarbe drucken können sollte. Dann kam aber auch raus, dass es wohl noch 3 Jahre Entwicklungszeit braucht. Jetzt heisst der Drucker CubePro C aber es gibt ihn natürlich immer noch nicht…