Die #3ddruck Presse Show vom 22. Oktober


Jon Buford ist zurück – ja genau, der Erfinder der Makibox, des 200 $ 3D Druck Desktop Wunders der Firma Makible die 60% der Bestellungen auslieferte und dann pleite ging.

Mit seiner neuen, Überraschung, 3D Druck Firma namens Apparatus3D möchte er alle Makible Kunden die leer ausgingen mit einem Gratis Drucker versorgen und dann im Wirtschaftswunderland irgendwie noch mit einem neuen, noch nicht mal in Produktion befindlichen 3D Drucker in einem inzwischen gesättigten Markt Geld verdienen. Wir werden sehen. Wer keine Makibox erhalten hat von Makible damals der registriere sich bitte hier. Macht euch nur nicht zuviel Hoffnung.

Und Finger vom Apparatus3D bevor ihr nicht ein Review von Tom gesehen habt oder überhaupt irgendjemand den Drucker schon mal in der Hand hatte.

Wer eine Makibox LT haben möchte der hat übrigens bei uns noch die Chance auf die letzten zwei Bausatz Exemplare. Am Besten direkt mit e3v6 Hotend und FroZen Extruder.

Zu etwas erfreulicherem, der Presse Übersicht.

Meine Freunde von BEEVERYCREATIVE (BEETHEFIRST & HELLOBEEPRUSA) haben dem Künstler Leonel Moura beim Erstellen einer 5 Meter hohen Skulptur aus einzelnen gedruckten Teilen geholfen. Via 3Druck.

Wie man eine Idee in einen gedruckten Prototypen zu einem gut verkaufenden Produkt umsetzen kann zeigt dieser 8-jährige auf 3ders.

Wer eine Sonnebrille braucht für den Skiausflug, einfach mal drucken lassen. Noch dazu aus recyceltem Plastik. Gefunden auf 3ders.

Aus der Kategorie: Wohin der 3D Druck in Zukunft geht, ein Drucker für multiple Materialien auf 3DPI.

Auf CreationEducation findet sich eine Erklärung zum besseren Verständnis von Nanostrukturen durch, na? Genau 3D Druck natürlich.

ALL3DP punktet mit einem Artikel über eine Haarspange die Geräusche in Vibrationen umwandelt und so eine bessere Integration von Gehörlosen möglich macht.

Und ALL3DP hat 17 simple 3D Druck IKEA Hacks für euch die gerade auf /r/lifehacks extrem gut ankommen.

Viel mehr war irgendwie heute nicht.