Häusle bauen – von wegen – Haus drucken


Nachdem das Thema (Wohn-)Haus in 3D Drucken vor zwei Jahren noch reichlich in den Kinderschuhen steckte, und die Ergebnisse damals ja noch sehr surreal und eher nach 60er Jahre Raumpatroulie Orion aussahen und auch sonst eher noch zum Thema SciFi passten, sind aktuelle Resultate schon wesentlich ansehnlicher.

Nach wie vor bin ich mit den Designs noch nicht so 100% d’accord aber es zeigt sich doch eindeutig, dass man in einem Schloss noch eher wohnen kann als in einem Alien-Ei von Ridley Scott.

3D Gedrucktes Haus

3D gedrucktes Schloss – Thanks to Victor Anusci 16.04.2015 from http://all3dp.com/rise-3d-printed-personal-house/

Ganz besonders finde ich aber, dass selbst jetzt schon abzusehen ist, dass 3D gedruckte Häuser in Zukunft wesentlich billiger sein werden. Von der möglichen Individualität natürlich ganz zu schweigen. Auf der Baustelle der Zukunft rattern dann also die Drucker rund um die Uhr, können jetzt schon 24 Stunden lang unbeaufsichtigt an einem Teil drucken, und die Teile müssen dann „nur noch“ zusammengesteckt werden. Gut an allem was das Material betrifft muss noch ein wenig gearbeitet werden, denn aktuellen Angaben nach ist das verwendete Material „bis zu 0 Grad“ stabil. Aber so viel wie sich derzeit im Bereich der Materialforschung tut, sollte das nicht das große Hindernis sein.