Objekt der (letzten) Woche: Frostmourne


WOW Frostmourne

WOW Frostmourne

Ich muss wirklich aufhören Objekte anzufangen und dann nicht daran weiterzuarbeiten.

Aktuell liegen zu Hause ein halber RapiRo, ein Raspberry Pi basierter Roboter mit 3d gedrucktem Gehäuse, ein Laserschwert Griff den ich noch nicht fertig gemacht habe, weil ich mein Feilenset nicht gefunden habe und grob die Hälfte aller Teile für einen Halo Helm.

Am Wochenende entschied ich mich nach einem Blick auf den MyMinifactory Wargaming Contest zu einem „schnellen“ Wochenendprojekt – und lud alle Teile von Frostmourne herunter, das geniale 3dDruckbare Schwert des Designers Kirby Downey.

 

Ein erster Versuch mit dem Druck aller unteren Schwertteile scheiterte leider and einem zu lasch eingestellten Extruder Rad. Kurz vor Ende des Druckes rutschte das Filament nach vorne aus dem Printrbot Extruder und der Druck war hin.

Frostmourne Versuch 1

Frostmourne Versuch 1

Die Spitze war wenigstens nutzbar, da kleiner. Ärgerlich aber na gut – zweiter Versuch in Skyblue gelang dann und inzwischen hatte ich auch das Feilenset wiedergefunden.

Heute Abend wird der Griff zusammengesetzt und evtl. sogar schon grundiert.

Gedruckt wurde relativ schnell, bei knapp 60 mm/s in 0.3 mm Schichthöhe mit 15% infill und nur minimalem Support für Überhänge. Die meisten Teile mussten gedreht werden, vor allem die Griffteile weiter oben benötigen etwas Überlegung.