Presse Show KW34 Teil 1


Drei Tage ohne Presse Show – was da wohl alles passiert sein mag?

Dieses Mal für die Kalenderwoche und in zwei Teilen auf Grund der Maße an Links:

Auf Hackaday.com findet sich eine schöne kleine Anleitung (aus 2013) wie man Malen nach Zahlen mit einem 3D Drucker nutzen kann. Pause on Height kennen einige ja vielleicht bereits aus Cura als Plugin, vom Prinzip sind so schichtenweise Mehrfarb Objekte mit einer einzelnen Düse möglich.

3ders berichtet über HongKongs ersten OneStop 3D Shop mit dem den Leuten 3D Druck nahe gebracht werden soll und wir fragen uns: Wann kommt so etwas in Deutschland?

Ebenfalls auf 3ders – ein $ 20.000 Vollfarb 3D Pulverdrucker – definitiv eine spannende Geschichte für Mittelständische Unternehmen.

Einen Aufsatz für Delta Drucker, in diesem Falle ein WASP Delta, um mit Licht zu drucken gibt es auch auf 3ders. Wem eine Farbe zu langweilig ist und wer nicht gerne auf den Auslöser drücken sondern das Problem automatisch lösen möchte, dem sei dieser 3DPI Artikel von Anfang Juli ans Herz gelegt. Mehrfarbiger Lichtdruck!

Und ein letzter Link von 3ders – das Projekt OpenKite, 3D gedruckte Elemente für den eigenen Drachen.

Auf ALL3DP findet sich der Artikel den ich vor einiger Zeit geschrieben habe über die 10 besten 3D Druck Programme. Die komplette Liste gibt es natürlich auf unserer Software-Seite. (Wenn ihr weitere habt: Kommentar hier oder Email an info@3ddinge.de)

Und das Thema Hydrografisches Bedrucken wird von ALL3DP aufgegriffen, eine „relativ simple“ Methode für die Kolorierung fertiger Drucke inkl. Anleitung auf Instructables.

Auf ALL3DP gefunden aber verlinkt auf The Register, das Projekt GliaX – medizinische Open Source Hardware inkl. eines 30 Cent gedruckten Stethoskops.

Ich hab mit Fussball nichts am Hut, aber 3D Grenzenlos schreibt über die gelungene Kooperation von BVB und DOOB und das möchte ich euch nicht vorenthalten.