Presse Show vom 05.08


Eine Kurzzusammenfassung der gestrigen Nachrichten, heute aus Zeitmangel ohne Bilder.

Diogo Quental, Mitgründer des 3D Drucker Herstellers BEECreative verlässt das Unternehmen und gründet ein neues namens GetReady43D, berichtet das DisruptiveMagazine. Wir hatten die erste Version des BEECreative vor einiger Zeit getestet, ein durchaus solider Drucker. Gratulation jedenfalls zum Neuanfang Diogo.

Auf 3Druck steht etwas über eine neue CrowdFunding Kamapgne für den TYTAN 3D – einen Delta 3D Drucker mit 10 verschiedenen Werkzeugköpfen, also einem sehr vielseitigen Gerät. Oder einer eierlegenden Wollmilchsau, ich bin da vorsichtig.

Studenten der Universität von Twente haben einen Mehrmaterialien DLP 3D Drucker entwickelt, schreibt 3DPI. Eine sehr spannende Entwicklung, ich sag ja immer umso mehr Materialien umso besser.

Und noch etwas zum Selberbauen, ein DIY Teleskop hat 3ders gefunden – inkl. atemberaubender Kosmos-Bilder. Ultrascope heißt es und kostet gerade mal 312 USD.