Presse Show vom 18-20.09


Das Wochenende ist vorbei, die EUROMOLD steht bevor, irgendwie hat sich aber nicht so wahnsinnig viel getan. Na die Presseveröffentlichungen der EUROMOLD Aussteller stehen kurz bevor, dann gibt es sicher eine Menge zu berichten.

Der Autohersteller Local Motors öffnet die Vorbestellungen für 3D gedruckte Autos, berichtet 3DPI.

Blokko ist ein Portal das Storytelling mit 3D Druck mischt. Erzähler können ihre Geschichten mit physischen gedruckten Objekten ergänzen. Schöne Idee. Ebenfalls von 3DPI

Willkommen in der Zukunft, dank 3D Bilderfassung und 3D Druck ist es (in Ratten) möglich beschädigte Nervenbahnen zu reparieren. Gefunden auf 3Druck.

Laut MarketsandMarkets wird der 3D Druckmarkt (TM) Im Bereich der Automobielindustrie in den nächsten Jahren auf 2.5 Milliarden USD anwachsen. Kann man ruhig schreiben, welche Zahlen da mit reinspielen und ob wir nicht bereits „da“ sind lest ihr euch am Besten selbst auf 3Druck durch.

Auf 3ders gefunden, eine neue Methode namens PrintPut mit leitfähigem Filament direkt in das Objekt zu drucken und so die Notwendigkeit für Drähte und elektrische Sensoren zu minimieren.

Ebenfalls auf 3ders, ein Lego-basierter Schokoladen 3D Drucker. Nom

Was Gummibänder mit 3D Druckern und Robotik zu tun haben erklärt euch 3DPrint.

Und jemand hat sich wohl vom MIT Glasdrucker inspiriert gefühlt und baut jetzt einen eigenen Glas 3D Drucker. Via 3DPrint