Open Dive – 3d gedruckte VR Brille 2


http://www.durovis.com - Open Dive

http://www.durovis.com – Open Dive

http://www.durovis.com - Open Dive

http://www.durovis.com – Open Dive

 

Für Menschen die sich intensiv mit 3d Druck beschäftigen ist 3d Druck inzwischen ziemlich alltäglich geworden. Sollte man meinen, aber trotzdem gibt es praktisch wöchentlich Anwendungsbeispiele die einen völlig vom Hocker reissen.

So also auch letzte Woche, als ich über Open Dive von Durovis stolperte, eine 3d Gedruckte Virtual Reality Brille. Vom Prinzip arbeitet Open Dive ähnlich wie die bald erscheinende Oculus Rift, man setzt die Brille auf und durch die Linsen entsteht ein 3d Gefühl. Wenn man sich umsieht, bewegt das Bild sich mit.

Bei Open Dive übernimmt ein Smartphone die Bildausgabe und weil das Design sehr flexibel gehalten wurde, kann man praktische alle aktuellen Android Smartphones mit entsprechend großem Display nutzen (passende iPhone Apps habe ich leider aktuell noch nicht gefunden)

Trotz leichter Verschiebung in den ersten Ebenen (bedingt durch ein loses Druckbett) ist das Ergebnis sehenswert. Wie im ersten Bild zu sehen besteht das Bild aus dem eigentlichen Rahmen (der große schwarze Block), zwei Clips für das Kopfband, zwei Linsenhaltern und den Klammern für die Befestigung des Smartphones.

Das Set aus Kopfband und Linsen habe ich vom Entwickler über Amazon (6,99 €) gekauft, es funktionieren aber wohl auch andere Linsen. Details hierzu konnte ich aber leider noch nicht finden.

http://www.durovis.com - Open Dive

http://www.durovis.com – Open Dive

Nach dem relativ unkomplizierten Zusammenbau (nur die Smartphoneklammern machten, bedingt durch den oben beschriebenen Versatz ein paar Probleme) konnte ich mir den Quake II Android Port in all seiner 3d Herrlichkeit bewundern.

Einzig wirklich negativer Punkt ist das aktuelle Fehlen von spielbaren Alternativen, ich bin mir aber sicher dass bald VR-kompatible Spiele / Apps erscheinen werden, wie z.B. dieser Streetview Port: http://oculusstreetview.eu.pn/

Leider ist mir am Wochenende mein Samsung Galaxy S3 aus der Tasche gefallen und wartet nun mit gesplittertem Glas auf Austausch.

Wer selber einmal in Virtuelle Welten eintauchen will kann sich die Dateien zu Open Dive direkt bei Durovis herunterladen. Spieleentwickler mit mindestens zwei Spielen im Play Store bekommen vom Entwickler eine zusammengebaute Ausgabe kostenfrei zugeschickt.


2 Gedanken zu “Open Dive – 3d gedruckte VR Brille

  • Patrick

    Hallo

    Was kostet es wenn ich die Brille bei euch bestelle?
    Zusammen bauen kann ich es selber. Nur ausdrucken geht bei mir leider nicht.

    MfG
    Patrick Fischer

Kommentare geschlossen.