PR INPRO FIRST präsentiert DLP 3D Drucker für feinste Auflösungen


Eine PR Meldung die Woche kann man schon verknusen denke ich, diese hier liegt mir besonders am Herzen, da die Figur im Beitragsbild entstanden ist, weil ich Dutchmogul (Arian Croft) mit Konstantin von INPRO First zusammen gebracht habe.

Eldryn Bio Drone von Arian Croft

Eldryn Bio Drone von Arian Croft

Lohne – Mit dem –INCUBE3D präsentiert das Unternehmen INPRO FIRST, seinen ersten Open Source 3D Drucker „Start“. Aufbauend auf der DLP-SLA Technologie bietet der Drucker eine faszinierend hohe Auflösung mit bis zu 0,05mm ( 50 Mikron ). Der maximale Druckraum beträgt 140mm x 80mm x 170mm. Das Modell richtet sich an professionelle Anwender und ambitionierte Hobbyuser.

Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Beim Becken kommt die FlexVat Technologie zum Einsatz. Das FlexVat-Becken hat im Vergleich mit einem Silikon-Becken eine längere Lebensdauer und liefert durchgehend beste Ergebnisse.

Konstantin Krieger, Geschäftsführer der INPRO FIRST GmbH, erklärt: „Der INCUBE3D Start wurde von Grund auf neu entwickelt und wird ständig verbessert. Bei der Konstruktion wurde viel Wert auf Flexibilität, Einfachheit und Erweiterbarkeit gelegt. Jede Verbesserung wird sofort unseren Kunden als KIT oder CAD-Datei zu Verfügung gestellt. So kann der INCUBE3D Start immer auf dem neuesten Stand gehalten werden.“

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt DLP-SLA Drucktechnologie jedermann zugänglich zu machen. Anders als bei FFF/MDF Technologie kommen bei SLA flüssige Kunststoffe ( Methacrylat-Photopolymer-Harz ) zum Einsatz. Der Kunststoff wird mithilfe des Lichtstrahls des DLP-Beamers belichtet und erstarrt an der Stelle, auf die der Lichtstrahl trifft. So wird Layer für Layer das Modell „gedruckt“. Das schicke Alugehäuse ist robust aufgebaut, hat Außenmaße von (BxHxT): 380mm x 835mm x 255mm und wiegt 9,7 Kg. Der Bausatz ist zu einem sensationellen Preis von 899,00€ ohne Beamer und 1499,00€ mit Beamer erhältlich.

Die Lieferzeit beträgt derzeit 2 – 3 Wochen.