Firmen sollten 3D Druck frühzeitig in Ihre Prozesse einbeziehen


Laut den Technologie-Analysten von Gartner sind 3D Drucker erst ab 2016 für Firmen als vollwertiges Produktionsmittel tauglich und hochqualitative Drucker ab dann für unter 2000 US$ erhältlich. Damit wird bis 2016 der 3D Druck im kommerziellen Mainstream ankommen. Dennoch sollten sich Firmen möglichst frühzeitig mit dem Thema beschäftigen und die Technologie frühzeitig in die Geschäftsprozesse integrieren, um einen Innovationsvorsprung zu sichern.

Insbesondere im Bereich der Durckmaterialien erwarten die Technologie-Analysten einen großen Fortschritt innerhalb der nächsten Jahre.

Eine schöne Zusammenfassung zum Artikel gibt es hier: http://www.itespresso.de/2013/03/26/gartner-2016-ist-3d-druck-mainstream/

Das kostenpflichtige Orginal gibt es hier: http://www.gartner.com/DisplayDocument?ref=clientFriendlyUrl&id=2373415

// Levin