Presse Show vom 08.07


Auf ein Neues, der Schnelldurchlauf quer durch die 3D Druck News

Formlabs Rube Goldberg Maschine

Formlabs Rube Goldberg Maschine (Bild Formlabs)

Das Make Magazin berichtet über das neue stabilere Formlabs Material „Tough Resin“ das Formlabs mit einer Rube Goldberg Maschine bewirbt und dass die Form1 Harz Linie um eine Material ergänzt dass weniger brüchig als die üblichen SLA Drucke ist. Die entsprechende, dankenswerter Weise deutsche Pressemitteilung inkl. Video findet ihr auf Formlabs.com.


 

3DPrinterOS

3DPrinterOS

Über 4700 User in 920 Städten und 83 Ländern haben insgesamt 8100 Ausdrucke auf über 2000 3D-Druckern fabriziert. Im Vergleich dazu hat das 3D-Drucker Netzwerk von 3D Hubs die 2000er-Marke in einem doppelt so langen Zeitraum von 32 Wochen geknackt.

3DPrinterOS ist ein Netzwerk aus 3D Drucker Besitzern und anscheinend sehr erfolgreich, wenn man den Zahlen denn trauen darf, schreibt zumindest 3Druck.com heute. Warum da der vergleichende Seitenhieb auf 3dHubs.com jetzt sein muss .. naja.


 

i.materialise schwarz vergoldet

i.materialise schwarz vergoldet (Foto Disruptive Magazin)

Disruptive schreibt, i.Materialise habe jetzt zwei neue Materialien und zwar Rot & Schwarz vergoldetes Messing. Damit liegt i.materialise bei 99 Materialien im Angebot & beweist wieder einmal dass 3D Druck weit mehr ist als nur Plastikspielzeug.


 

Karl Lagerfeld's 3D-gedruckte Weste

Karl Lagerfeld’s 3D-gedruckte Weste (Foto 3ders.org)

Es ist Modewoche pardon Fashionweek in Paris & laut 3ders.org springt Karl Lagerfeld auf den 3D-Druck Zug auf mit einer, laut eigener Aussage …

The vest is one piece, there is no sewing, it is moulded.

Weste an einem seiner Modelle. Leider konnte ich zum genauen Herstellungsprozess keine Angaben finden. Wir forschen nach.


 

Von Mode zu einem meiner Lieblingsthemen, Videospiele, über das 3DPrintingIndustry heute zu berichten weiß. Von Sandboxr, einem (soweit ich das verstehe) von Amazon gekauften Startup das Videospielcharaktere & Vollfarb 3D Druck zusammenbringt, kommt heute die frohe Kunde für alle Infinity Blade, Smite & Primal Carnage Spieler. Ihr könnt eure Lieblingscharaktere in schier endlosen Kombinationen zusammenstellen und dann drucken lassen. Kostenpunkt zwischen $ 29.99 und $ 89.99 also eigentlich sehr überschaubar.

To start, the new “Personalize Now” widget will allow customers to customize more than 35 of their favorite characters across Smite, Primal Carnage and Infinity Blade.